Persönliche BeratungMo–Fr: 8:30–18:00 Uhr   Anfrage +49 (0)69 944 37 30
 Sprache

Aktuelle Nachrichten

Es folgen die aktuellsten Meldungen aus unserem Blog:

· Visitenkarten im Siebdruck ...
· Welche Hauptvorteile bietet eine ...
· Welche Vorteile bietet ein klappbarer ...
· Ein Notizbuch zum verlieben – jetzt ...
· Visitenkarte mit Heißfolienprägung und ...
· Kurz erklärt: Heißfolienflachprägung ...
· Booklet mit Wire-O-Bindung und ...
· Weihnachtskarte mit Laserstanzung ...
· Klappkarte und Weihnachtsschmuck
· Glitzerndes Gold als Sonderfarbe im ...

Visitenkarten im Siebdruck ...

Ein Grund dafür, warum immer mal wieder Visitenkarten im mit dem recht aufwändigen Siebdruckverfahren hergestellt werden, ist die Deckkraft von Siebdruckfarben. Im Gegensatz zum Offset- oder Digitaldruck sind Siebdruckfarben nicht lasierend sondern deckend.

Das heißt, dass z. B. helle Farben auf dunkle Materialien gedruckt werden können. Und, ganz wichtig, der Untergrund nicht durchscheint. Bei Offset- oder Digitaldruckfarben hingegen ist es so, dass der Untergrund durchscheint und insbesondere helle Farben extrem verfälscht.

Zudem sind Siebdruckfarben sehr lichtecht und extrem kratzfest, was bei Visitenkarten aber nicht das zentrale Argument ist.

Eigentlich eine tolle Sache, wenn man z. B. eine dottergelbe Schrift auf tannengrünen Karton drucken möchte. Im Siebdruck funktioniert das perfekt.

Aber natürlich hat der Siebdruck auch einige Nachteile. Die Kosten z. B. sind deutlich höher als im Offset- oder Digitaldruck. Zudem sind die möglichen Raster (für Bilder oder Verläufe) deutlich gröber als in den beiden anderen Druckverfahren. Auch die Feinheit von Details lässt sich im Siebdruck nicht so detailliert wiedergeben.

Wenn Sie nur ein- oder zweifarbig drucken, ist Siebdruck evtl. eine Option für Sie, auch bei recht kleinen Auflagen. Wenn der Druck vierfarbig wird, machen wirtschaftlich nur große Auflagen Sinn.

Wenn Sie also darüber nachdenken, ob Siebdruck für Ihr Projekt eine sinnvolle Option ist: Wir beraten Sie gerne und helfen bei der Entscheidungsfindung.

Im Bild unten: Visitenkarten 2-farbig (Pantone rot und grau) auf 380g Curious Skin black für F & M Retail in Köln. Sensationell schöne Optik und Haptik.

Welche Hauptvorteile bietet eine ...

Solche hochwertigen Einladungskarten produzieren wir praktisch täglich für unsere Kunden. Es sind Unternehmen, die festgestellt haben, dass sie bei solch hochwertigen Einladungen massiv mehr Rückantworten und Reaktionen bekommen als bei einer billigen E-Mail. Der Punkt ist: Die Empfänger wissen, dass die E-Mail billig ist. Und ordnen den Absender und das Event entsprechend ein.

Hier kommen einige wesentliche Vorteile, die hochwertige Einladungskarten gegenüber den 0815 Mailings aus der Online-Druckerei oder E-Mail-Einladungen haben.

  • Höhere Wertigkeit des Events: Eine hochwertige Einladungskarte mit Heißfolienprägung verleiht dem Event eine besondere Wertigkeit und Seriosität.
  • Deutlich höhere Aufmerksamkeit: Eine ansprechend gestaltete Einladungskarte mit Heißfolienprägung fällt auf und erhöht die Aufmerksamkeit für das beworbene Event.
  • Hervorhebung von bestimmten Elementen: Durch die Verwendung von Heißfolienprägung können bestimmte Elemente auf der Einladungskarte hervorgehoben werden, z.B. der Veranstaltungstitel oder das Datum.
  • Erhöhung des Erinnerungswerts: Eine hochwertige Einladungskarte mit Heißfolienprägung wird eher aufbewahrt und erhöht somit den Erinnerungswert an das beworbene Event deutlich.

Die unten zu sehende Einladungskarte besteht aus zwei farblich unterschiedlichen Kartons mit einem Gewicht von 620 g/qm. Dazu wurden Elemente der Titelseite mit einer Heißfolienprägung in Gold veredelt. Design, Idee und Auftraggeber: Alliance Möbelmarketing in Rheinbach. Chapeau!

 

Welche Vorteile bietet ein klappbarer ...

Solche klappbaren Aufsteller aus Karton produzieren wir regelmäßig für Altraverse in Hamburg. Der Hamburger Mangaverlag wirbelt die deutsche Mangaszene seit einigen Jahren ordentlich durcheinander.

Diese Art Aufsteller bieten etlich Vorteile gegenüber anderen Systemen:

  • Leicht und einfach zu transportieren, da sie flach zusammengeklappt werden können – auch für den Postversand.
  • Kosteneffizient, da sie aus Karton hergestellt werden, was sie  günstiger als Aufsteller aus anderen Materialien macht.
  • Umweltfreundlich, da sie aus Recycling-Kartonhergestellt werden. Ohne zusätzliche Folien oder Lacke.
  • Flexibel in der Gestaltung und leicht zu personalisieren. Maße lassen sich millimetergenau festlegen, Teilauflagen oder auch Unikate sind einfach zu produzieren.
  • Sie können leicht aufgestellt, platziert oder umgestellt werden.

Ein Notizbuch zum verlieben – jetzt ...

Ein Notizbuch kann von Menschen genutzt werden, die gerne Dinge aufschreiben, um sie später wiederzufinden oder sich zu erinnern. Notizbücher sind nützlich, um Gedanken, Ideen, To-Do-Listen, Notizen, Telefonnummern, Kontaktdaten und andere wichtige Informationen zu speichern. Sie können auch als Tagebuch oder Journal verwendet werden, um Gefühle und Erlebnisse aufzuschreiben. In vielen Berufen und Schulen sind Notizbücher ein wichtiges Werkzeug, um Informationen und Aufgaben zu organisieren und zu verfolgen.

Wen wundert es da, dass Notizbücher trotz aller Digitalisierung einen regelrechten Boom erleben. Besonders edel sind sie, wenn sie, wie in diesem Beispiel, mit hochwertigen Extras aufgewertet werden.

Zum Beispiel die ausgesprochen praktische Stiftschlaufe. Dies ist eine schwarze Schlaufe aus Gummi, die am Notizbuch befestigt ist und in der man einen Stift oder einen anderes Schreibgerät aufbewahren kann. Sie dient dazu, den Stift griffbereit zu haben und verhindert, dass er verloren geht oder herumrollt. Sie ist besonders praktisch, wenn man viel unterwegs ist und den Stift immer griffbereit haben möchte.

Das knallorange Verschlussgummi sieht nicht nur sensationell schön aus sondern ist auch ausgesprochen praktisch, um das Notizbuch (und evtl. innenliegende Blätter) verschlossen zu halten.

Auch eine Augenweide sind die abgerundeten Ecken. Und nicht nur das. Sie haben auch handfeste Vorteile:

  1. Verbesserte Handhabung: Abgerundete Ecken sind bequemer zu greifen und zu halten, was das Schreiben und Lesen erleichtert.
  2. Schützen vor Beschädigungen: Abgerundete Ecken sind weniger anfällig für Beschädigungen, wie z.B. Eselsohren oder abgeknickte Seiten, da sie besser gegen Stöße und Druck resistent sind.
  3. Langfristige Haltbarkeit: Da abgerundete Ecken weniger anfällig für Beschädigungen sind, bleibt das Notizbuch auch länger in gutem Zustand und kann länger genutzt werden.

Und, last but not least, wäre da noch die Tiefprägung auf dem Titel. Die Tiefprägung auf dem Titel eines Notizbuches ist eine mit einem Messingwerkzeug hergestellte Vertiefung, bei der das Titelbild oder der Name des Notizbuches in das Material eingeprägt werden. Diese Technik ermöglicht es, ein deutlich sichtbares und gleichzeitig sehr langlebiges Erscheinungsbild zu erzielen. Eine Tiefprägung ist eine Aufwertung, da sie das Notizbuch optisch ansprechender und hochwertiger macht. Sie ist besonders bei Leder- oder Leinen-Notizbüchern beliebt, da sie gut zu diesen Materialien passt und dem Notizbuch eine edle Optik verleiht.

Wir produzieren solche Notizbücher genau nach Ihren Wünschen, abgestimmt auf den Endkunden bzw. die Zielgruppe. Sprechen Sie mit uns. Wir finden die Lösung, die genau zu Ihnen passt. Verantwortlich für das Design dieses edlen Stücks ist die Agentur 2Sinn in Königstein, ein langjähriger, ausgesprochen netter und sehr kreativer Kunde. Genutzt wird das Notizbuch von Oraise in Frankfurt. Chapeau!

Visitenkarte mit Heißfolienprägung und ...

Die Technik der Heißfolienprägung gibt Ihnen die Möglichkeit, die Wirkung einer Visitenkarte auf ein ganz neues Level zu heben. Durch die Verwendung einer Heißfolienprägung zum Beispiel in silbermetallic und die Kaschierung von zwei unterschiedlichen Kartons ergeben sich kreative Kombinationsmöglichkeiten, die Ihren Visitenkarten einen einzigartigen Look und das Gefühl von Wert und Professionalität vermitteln.

Eine kaschierte Visitenkarte besteht aus zwei oder mehr miteinander verklebten Kartons. Wenn man zwei gleiche Kartons gegeneinander kaschiert, wird die Karte lediglich stärker, also „dicker”. Typisch sind hier Gesamtstärken von 500 bis zu 900g Papiergewicht je Quadratmeter. Zwei unterschiedliche Kartons, wie in diesem Fall, ergeben zusätzliche Effekte und Gestaltungsmöglichkeiten.

Der größte Vorteil der Heißfolienprägung ist Möglichkeit, Details und Botschaften zu prägen, die sich vom Grunddesign der Karte abheben. Ob ein einzelner Name, ein Logo oder sogar einzelne Buchstaben – mit einer Heißfolienprägung silber erhalten Sie ein glänzendes Finish.

Durch die Kombination von Kaschierung und Heißfolienprägung erhält man nicht nur eine Visitenkarte, die optisch ansprechend ist, sondern auch ein Produkt, das Sie dabei unterstützt, Ihre Marke professionell und hochwertig positioniert.

In diesem Fall haben wir einen 300g Karton braun (Malmero) gegen einen 240g Karton weiß (Munken Lynx) kaschiert. Diese Kombination in Verbindung mit der Heißfolienprägung verleiht dieser Visitenkarte einen Hauch von Luxus und Professionalität.

Idee und Design: CP2 Werbeagentur, Altenstadt. Chapeau, liebe Maike Albrecht.

 

Kurz erklärt: Heißfolienflachprägung ...

Immer wieder werde ich darauf angesprochen: Ja, so eine Heißfolienreliefprägung sieht schon sehr stark aus. Wenn da nicht immer das Problem der Negativform auf der Rückseite wäre. Insbesondere bei beidseitigen Visitenkarten passt das in der Regel nicht wirklich.

Es gibt eine digitale Lösung für das Problem. Auch wenn die einige Einschränkungen in anderen Bereichen hat, sorgt sie zumindest dafür, dass die Rückseite einer Karte mit Reliefveredlung plan ist. Das Verfahren nennt sich digitale Heißfolienprägung plus digitaler Relieflack. Es kommt auch ohne Werkzeuge aus, was insbesondere bei kleinen Auflagen ein Vorteil ist.

Zu den Einschränkungen: Das System funktioniert nur auf geschlossenen Materialien, also z. B. Bilderdruckpapieren oder Cellophanierungen. Keine Chance hat es auf offenen Naturpapieren. Hier „verkrümelt” sich der Lack in die Papierporen und das Ergebnis ist, freundlich fromuliert, überschaubar. Auch bei den geschlossenen Papieren ist bei Kleinauflagen nicht jedes Material möglich. Das Ergebnis wirkt gegenüber einer Heißfolienreliefprägung etwas „künstlich”.

Entscheiden Sie selbst, bei welchen Projekten Sie diese Technik einsetzen wollen oder können.

Booklet mit Wire-O-Bindung und ...

Wenn unsere Kunden Wire-O-Bindung hören, verziehen sie meistens das Gesicht. Verständlich, verbindet man mit der Bindung doch eher eine Copy-Shop-Qualität, machmal sogar statt der Metallspirale auch noch eine billige Plastikbindung.

Das  muß nicht so sein. Mit den richtigen „Zutaten” sehe auch Booklets mit Wire-O-Bindung richtig fein aus. Wie zum Beispiel diese feinen Kataloge für Memox. Der Innenteil darf auf satt schwerem Bilderdruck matt in 300g überzeugen. Deckel und Rücken sind je knapp 2,5 mm stark.

Solche Papiere und Pappen lassen sich eigentlich nur mit einer Wire-O-Drahtspirale sicher binden und auch noch perfekt aufschlagen. Das Booklet liegt absolut plan, sieht hochwertig aus und schmiegt sich satt und schwer in die Hand. Perfekt für hochwertige Marken, Zielgruppen und Events.

Weihnachtskarte mit Laserstanzung ...

Sie sind auf der Suche nach einer besonderen Einladungs- oder Weihnachtskarte? Dann schauen Sie sich diese edle Idee mal an. Das DIN Lang Format ist noch eher unspektakulär, lässt sich dafür aber gut und preisgünstig versenden.

Dann hört es auch schon auf mit „normal”. Die erste Innenseite ist mit einer großflächigen, gold glänzenden Heißfolienprägung veredelt. Und die wird sichtbar durch die filigrane Laserstanzung auf der Titelseite.

Diese Idee lässt sich natürlich in allen erdenklichen Variationen abwandeln und an Ihr Projekt anpassen. Cool gemacht, Erik Adam vom Gestaltungsrat.

Klappkarte und Weihnachtsschmuck

Es müssen natürlich nicht immer Sterne sein. Auch Engel, Tannenbäume, Kugeln, Krippenfiguren oder andere winterliche Ideen lassen sich in einer Klappkarte wunderbar stanzen oder auch laserstanzen. Und dabei ist die Produktion gar nicht so aufwändig, da bei kleineren Mengen von bis zu einigen hundert Exemplaren keine Stanzform benötigt wird.

So hat die Weihnachtskarte als Baum-, Fenster- oder Wandschmuck ein zweites Leben. Und die Sympathie der Empfänger ist ihnen sicher. Solche Karten lassen sich auch ganz wunderbar aus Recyclingpapier mit klimaneutraler Produktion realisieren. Dann wird Weihnachten richtig grün ;-).

Glitzerndes Gold als Sonderfarbe im ...

Glitzerndes Gold als Sonderfarbe ist im Druck eine echte Herausforderung. Deshalb sind wir froh und glücklich, dass wir diese Möglichkeit sowohl auf gestrichenen wie auch ungestrichenen Papieren anbieten können.

Schauen Sie selbst, und zommen Sie mal in das Bild hinein. Die Farbe reflektiert je nach Lichteinfall unterschiedlich stark und ist so eine preiswerte Alternative für eine aufwändige Heißfolienprägung. Wir senden Ihnen gerne kostenfrei Muster.

Weiter zum Shop
Sie verwenden einen veralteten Browser. Die Darstellungsqualität ist daher eingeschränkt.